Zutaten fürPortionen

1 Aubergine
1 Mehl (nach Bedarf)
2 Eier
50 gCheddar
1 FÜR DAS RAGOUT:
1 Knoblauchzehe
2 Frühlingszwiebeln
100 gTomaten
100 gChampignons
30 gschwarze Oliven
1 FÜR DIE SOSSE
4 ELscharf eingelegtes Gemüse (gibt’s im Asiamarkt)
75 gCreme fraiche
100 mlSahne
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 40 Minuten

Zubereitung:

1. Aubergine in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl einreiben und in Mehl wälzen.

2. Eier verquirlen, Cheddar kleinschneiden, zusammen mit Salz und Pfeffer unter die Eier mischen. Auberginen mit der Ei-Käse-Masse panieren und von beiden Seiten in heißem Öl frittieren. Auf Küchenkrepp überschüssiges Fett abtropfen lassen.

3. In der Zwischenzeit Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Knoblauch kleinschneiden, Tomaten und Champignons vierteln. Alles zusammen in einer Pfanne kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz vor dem Servieren eine       Handvoll halbierte schwarze Oliven dazugeben.

4. Für die Soße das scharfe Gemüse aus der Konserve kurz erhitzen, mit Creme Fraiche und Sahne die Schärfe abmildern.

5. Auberginen auf dem Gemüse mit etwas Soße servieren.

Der Clip zum Rezept: 

Die Sendung zum Rezept