Zutaten fürPortionen

250 gSushi-Reis
2 ELReis-Essig
1 ELZucker
1 TLSalz
1 nach BeliebenLachs, Thunfisch, Avocado, Kaviar etc. zum Belegen

Zubereitung:

1 Sushi-Reis in einem Sieb unter fließendem kaltem Wasser abspülen, bis das Wasser klar abläuft, und die Körner gut abtropfen lassen.

2 Den Reis mit 300 ml Wasser aufkochen, 2 Minuten kochen lassen, die Hitze reduzieren und den Reis zugedeckt bei geringer Hitze 10 Minuten ausquellen lassen. Den Deckel abnehmen, 2 Lagen Küchenpapier zwischen Topf und Deckel klemmen und den Reis noch 10 bis 15 Minuten abkühlen lassen.

3 Den Reis in eine Schüssel füllen, den Würzessig darüber träufeln und mit einem Holzspatel unterarbeiten, dabei aber nicht rühren. Den Reis bis zur weiteren Verwendung mit einem feuchten Tuch abdecken.

Tipp: Alternativ zu Wasser kann man auch Rote Beete Saft in der gleichen Menge zum Kochen nehmen und färbt den Reis damit wie ein buntes Osterei.

4 Aus dem Reis nun kleine Eier formen und bunt belegen, zum Beispiel mit Lachstreifen, Thunfisch, Avocado, verschiedenem Kaviar…

Schön ist auch ein Omelett zuzubereiten, dieses aber auch mit Zucker würzen - das gibt nochmal einen ungewöhnlichen Geschmack zum gesäuertem Reis.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten