Zutaten fürPortionen

0 FÜR DEN TEIG
2 KugelnMozzarella (250 g)
1 ELFrischkäse (Doppelrahmstufe)
120 ghelles Mandelmehl
2 Eier
1 PriseSalz
½ TLgetrockneter Oregano oder Rosmarin
0 FÜR DEN BELAG
4 ELpassierte Tomaten (aus Dose oder Glas)
0 Belag nach Wunsch (z. B. Schinken, Salami, Thunfisch,
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 30 Minuten

Mozzarella-Mandel- Blechpizza mit Schinken und Käse

Schritt 1: Den Käse schmelzen

Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Für den Teig den Mozzarella grob reiben oder in kleine Würfel schneiden. In einem kleinen Topf mit dem Frischkäse mischen und bei schwacher Hitze vorsichtig schmelzen, dabei immer wieder umrühren.

Schritt 2: Den Pizzateig zubereiten

Die Käsemasse mit Mandelmehl und Eiern mischen, mit 1 Prise Salz würzen und Oregano oder Rosmarin dazugeben. Alles mit den Knethaken des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine so lange kneten, bis ein Teig entstanden ist, der sich gut ausrollen lässt. Den Teig nochmals 2 Minuten gründlich kneten.

Schritt 3: Den Boden vorbacken

Den Teig auf etwas Mandelmehl mit dem Nudelholz möglichst dünn zu einem Rechteck ausrollen, auf das Blech legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten vorbacken.

Schritt 4: Die Pizza belegen

Den Pizzaboden herausnehmen und wie eine normale Pizza belegen: Dazu zuerst mit den passierten Tomaten bestreichen und mit Schinken, Salami, Zwiebeln, Käse etc. belegen. Nach Belieben mit frischen Kräutern wie Rosmarin und Oregano bestreuen. Die Pizza im Ofen auf der mittleren Schiene nochmals etwa 10 Minuten backen, bis der Käse zerläuft. Herausnehmen und sofort servieren.

Guten Appetit!

Hier geht's zum Rezeptclip:

Die beliebtesten Kabel Eins Rezepte