Zutaten fürPortionen

3 Zucchini (600–700 g)
1 PriseSalz
1 geschälte, in Öl eingelegte Knoblauchzehe (ersatzweise 1 Knoblauchzehe)
1 BisschenOlivenöl
½ Bund Dill
½ Bund Petersilie
3 Stängel Minze
150 gSchafskäse (Feta)
1 Ei
3 ELSemmelbrösel
1 PrisePfeffer
Vorbereitungszeit: 40 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Insgesamt: 60 Minuten

Griechische Zucchinibällchen: Rezept und Zubereitung

Schritt 1: Zucchini raspeln

Die Zucchini waschen, putzen und auf einer Reibe grob raspeln. Die Zucchini-Raspel mit etwas Salz mischen, in ein Sieb über eine Schüssel geben und ca. 2 Std. ziehen lassen.

Schritt 2: Zucchini-Mischung

Nach der Ruhezeit den Backofen auf 220° vorheizen. Falls frischer Knoblauch benutzt wird, die Knoblauchzehe schälen, fein hacken und in Olivenöl weich dünsten, dann abkühlen lassen. Eingelegten Knoblauch nur fein hacken. Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder mit etwas Olivenöl bestreichen. Die Zucchiniraspeln mit den Händen ordentlich auspressen, dann, falls nötig portionsweise, in einem Geschirrtuch kräftig ausdrücken und in eine große Schüssel geben.

Schritt 3: Kräuter hacken

Die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die gehackten Kräuter mit dem Knoblauch zu den Zucchiniraspeln geben.

Schritt 4: Zutaten zusammengeben

Den Feta zerkrümeln und mit dem Ei und 2 EL Semmelbrösel zur Zucchini-Mischung geben. Alles sehr gut verrühren. Falls die Mischung zu feucht ist, noch 1–2 EL Semmelbrösel unterrühren. Falls sie zu trocken ist, noch 1 Spritzer Olivenöl dazugeben.

Schritt 5: Bratlinge formen

Die Zucchini-Mischung mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu knapp handtellergroßen, flachen Bratlingen formen. Die Bratlinge nebeneinander auf das Backblech setzen und jeweils mit etwas Olivenöl bepinseln. Im heißen Ofen (oben) in ca. 10 Min. goldbraun backen, dann die Kolokithokeftedes wenden und weitere 10 Min. im heißen Ofen backen, bis beide Seiten goldbraun sind. Die Kolokithokeftedes herausnehmen und vor dem Servieren ein wenig abkühlen lassen.

Guten Appetit!

Der Videoclip zum Rezept: