Zutaten fürPortionen

200 ggrüner Spargel
2 Hähnchenbrustfilets ohne Haut (à ca. 150 g)
25 gPanko-Panierbrösel
1 TLMango-Chutney
3 ELTamari (glutenfreie Sojasauce)
1 nach BeliebenSalz
1 nach Beliebenschwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 ELOlivenöl
300 mlPflanzenöl zum Ausbacken
1 TLPflanzenöl zum Braten
1 kleine PriseZucker

Zubereitung:

1 Spargel waschen, im unteren Drittel schälen, holzige Enden abschneiden und in etwa 5 cm lange Stücke schneiden.

2 Hähnchenbrustfilets längs in fingerdicke Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl beträufeln und vermengen.

3 Die Panko-Panierbrösel zerreiben, über die Hähnchenstreifen geben und vermischen.

4 Das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die panierten Hähnchenstreifen darin bei mittlerer bis hoher Hitze 4-5 Minuten unter gelegentlichem Wenden goldgelb ausbacken. Die Chicken Fingers kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5 Inzwischen das zusätzliche Pflanzenöl in einer anderen Pfanne erhitzen und den Spargel darin scharf anbraten. Den Zucker zugeben, mit Salz würzen und das Mango-Chutney einrühren. Dann mit der Sojasauce ablöschen und gut durchschwenken.

6 Den Asia-Spargel auf zwei Teller verteilen und die Chicken Fingers darauf anrichten.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten