- Bildquelle: GU/ Klaus Einwanger © GU/ Klaus Einwanger

Zutaten fürPortionen

½ kleiner Kopf Rotkohl, fein gehobelt (etwa 250 g)
1 große Möhre, geraspelt
1 kleine Zwiebel, grob gerieben (etwa 4 EL)
100 gMayonnaise
1 ½ ELMeerrettich (Glas)
2 TLApfelessig
2 TLDijon-Senf
1 TLZucker
¾ TLnaturreines grobes Meersalz
¾ TLfrisch gemahlener schwarzer Pfeffer
700 gRinderhackfleisch aus der Schulter (20 % Fettanteil)
2 TLWorcestersauce
1 ½ TLnaturreines grobes Meersalz
¾ TLfrisch gemahlener schwarzer Pfeffer
60 ggereifter Cheddar, grob gerieben (ca. 8 EL)
4 Ciabatta- oder Burger-Brötchen, aufgeschnitten
Vorbereitungszeit: 90 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Insgesamt: 100 Minuten

Zubereitung

Für den Salat in einer großen Schüssel den Rotkohl mit Möhre und Zwiebel mischen. In einer kleinen Schüssel die Mayonnaise mit den restlichen Salatzutaten verrühren. Die Rotkohlmischung mit dem Mayonnaise-Dressing anmachen und zugedeckt mind. 1 Std. oder bis zu 3 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

Das Fleisch mit Worcestersauce, Salz und Pfeffer behutsam vermengen. Mit angefeuchteten Händen aus der Hackfleischmasse vier möglichst gleich große, lockere Bällchen formen und in die Mitte jedes Bällchens mit dem Daumen eine tiefe Mulde drücken. In jede Mulde 2 EL geriebenen Käse geben und das Fleisch über dem Käse wieder gut verschließen. Die Bällchen zu 2 cm dicken Pattys formen und abgedeckt mind. 1 oder bis zu 3 Std. kalt stellen. 30 Min. vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen.

Den Grill für direkte mittlere bis starke Hitze (200–260 °C) vorbereiten. Den Grillrost mit der Bürste säubern.

Die raumtemperierten Pattys über direkter mittlerer bis starker Hitze bei geschlossenem Deckel 8–10 Min. grillen, bis sie halb durch (medium) sind, dabei einmal wenden, sobald sie sich leicht vom Rost lösen lassen. Während der letzten Grillminute die Brötchenhälften mit der Schnittfläche nach unten über direkter Hitze rösten.

Auf die unteren Brötchenhälften jeweils 1 Patty legen und mit einem Schaumlöffel etwas Rotkohlsalat (überschüssige Flüssigkeit in die Schüssel abtropfen lassen) daraufgeben. Mit der Brötchenoberseite abdecken und die Burger warm servieren.

(Rezept aus Weber’s Winter Grillen)

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten