Zutaten fürPortionen

1 FÜR DIE FÜLLUNG:
4 - 5 großesaure Äpfel (Boskop)
1 GlasWeißwein oder Wasser
100 gbraunen Rohrzucker
1 MesserspitzeZimt gemahlen
60 gRosinen (optional)
2 FÜR DEN CRUMBLE (STREUSEL):
100 gZucker
120 gMehl
½ Pckg.Vanillezucker
80 gHaselnüsse
70 gButter
1 PriseSalz
6 großeVanilleeiskugeln

Zubereitung:

1 Als erstes die Haselnüsse in eine Pfanne geben und anrösten, damit sie ihr volles Aroma entwickeln können. Dann in einer Küchenmaschine oder mit einem Messer zerhacken.

2 Das Mehl, Zucker, Vanillezucker, Prise Salz, Butter und Haselnüsse auf die Arbeitsfläche geben und gut verkneten. Den Teig zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.

3 Die Äpfel schälen und achteln und gleichzeitig die Kerne herausschneiden.

4 Den Zucker in einer Pfanne karamellisieren. Mit dem Wein (Wasser) ablöschen und etwas einkochen lassen. Die Apfelstücke und Zimt hinzugeben und ca. 6 Minuten einkochen lassen. Zwischendurch etwas rühren.

Tipp: hier passen sehr gut noch Rosinen hinein. Die Rosinen mit den Apfelspalten köcheln damit sie schön aufquellen.

5 Die Masse von der Kochfläche nehmen und in feuerfeste Formen füllen. Die Streusel oben auf die Äpfel geben und bei 170 Grad im Backofen für 25 Minuten backen.

6 Den Apple Crumble 10 Minuten herunterkühlen und dann mit dem Vanilleeis servieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten