Fußball ist unser Leben - Bildquelle: Seven PicturesFußball ist unser Leben © Seven Pictures

Inhalt

Die Mannschaft um den Fußballstar Pablo Antonio Di Ospeo spielt schlecht, und auch dem Argentinier fehlt in letzter Zeit die nötige kämpferische Einstellung. Selbst Hans Pollak, der 1. Vorsitzende der Dios-Knappen, und seine Kumpel glauben nicht mehr an eine Leistungssteigerung ihres Lieblingskickers. Und schließlich trauen sie ihren Augen nicht, als sie Di Ospeo in einem Nobelrestaurant treffen: Er säuft, raucht, schnupft Koks und träumt von einer Karriere in Italien ...

Filmfacts

Kurzweiliger und liebevoll satirischer Blick auf Ruhrpott-Befindlichkeiten im Allgemeinen und proletarische Fußballkultur jenseits der VIP-Logen im Besonderen. Spielleiter Tomy Wigand gibt bei seinem Debüt in der obersten Liga des Filmschaffens, dem Kinofilm, einen beachtlichen Einstand.

Film Details

LandD
Länge91
Altersfreigabeab 12
Produktionsjahr1999