Rindfleischspieße mit Zimt - Bildquelle: Fotolia: liv friis-larsen© Fotolia: liv friis-larsen

Zutaten fürPortionen

2 ELAceto balsamico
2 TLfein gehackter Knoblauch
½ TLfrisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 ELRotweinessig
1 ELedelsüßes Paprikapulver
1 TLgemahlener Zimt
1 TLgemahlener Kreuzkümmel
¾ TLnaturreines grobes Meersalz
½ TLgemahlene Kurkuma
½ TLgemahlener Piment
1 kgausgelöstes flaches Roastbeef (Sirloin), in 3–4 cm große Würfel geschnitten
Vorbereitungszeit: 80 Minuten
Kochzeit: 8 Minuten
Insgesamt: 88 Minuten

Zubereitung

In einer kleinen Schüssel 3 EL Olivenöl mit Balsamico- Essig, Knoblauch und Pfeffer verquirlen. Beiseitestellen.

In einer mittelgroßen Schüssel 1 EL Olivenöl mit dem Rotweinessig und den restlichen Gewürzen verrühren. Die Fleischwürfel in die Schüssel geben und mit der Würz- mischung vermengen. Das Fleisch abgedeckt mind. 1 Std. oder bis zu 6 Std. im Kühlschrank marinieren. Vor dem Grillen 15–20 Min. Raumtemperatur annehmen lassen.

Den Grill für direkte starke Hitze (230–290 °C) vorbereiten. Den Grillrost mit der Bürste säubern.

Die Fleisch- würfel zu gleichen Teilen auf die Spieße stecken und über direkter starker Hitze bei geschlossenem Deckel 5 Min. grillen, dabei gelegentlich wenden. Anschließend mit dem Balsamico-Öl bestreichen und bis zum gewünschten Gargrad weitergrillen, 2–3 Min. für rosa/rot (medium rare), dabei ein- bis zweimal wenden. Warm servieren.

(Rezept aus Weber’s Winter Grillen)

Suche in mehr als 2000 kabel eins Rezepten