Happy Together / In The Mood For Love (Special Editions mit UHD) - Bildquelle: Koch FilmsHappy Together / In The Mood For Love (Special Editions mit UHD) © Koch Films

INHALT

"Happy Together": Lai und Ho, zwei junge Männer aus Hongkong, möchten mit einer Reise nach Argentinien ihre Beziehung retten. Doch die Probleme reisen mit, es gibt Streit, und so finden sich beide bald einzeln als Gestrandete in Buenos Aires wieder, die sich mit schlecht bezahlten Jobs über Wasser halten müssen. Gibt es trotz der widrigen Umstände eine Chance zur Versöhnung zwischen den beiden?

"In The Mood For Love": Im Hongkong der 1960er Jahre sind der Journalist Herr Chow und die Sekretärin Frau Chan jeweils mit ihren Ehepartnern in benachbarte Wohnungen eines engen Mietshauses eingezogen. Als sich nach einer gewissen Zeit andeutet, dass die beiden häufig abwesenden Ehepartner eine Affäre miteinander haben, beginnen auch Herr Chow und Frau Chan Zeit miteinander zu verbringen. Die Beziehung ist rein platonisch, und doch entwickeln sich nach und nach Gefühle zwischen den beiden Einsamen.

KRITIK ZU "HAPPY TOGETHER" UND "IN THE MOOD FOR LOVE"

In den letzten Jahren ist es leiser geworden um ihn, aber in den 1990er Jahren war der aus Hong Kong stammende Regisseur Wong Kar Wai ("WKW") der am meisten gefeierte Arthaus-Regisseur des Weltkinos. Mit "Happy Together" (1997) und "In The Mood for Love" (2001), zwei hoch emotionalen Großstadt-Beziehungsdramen mit sehr unterschiedlichen Vorzeichen, erreichte er wohl den Höhepunkt seines Schaffens: Erzählerisch innovativ, bildästhetisch beeindruckend und darstellerisch brillant, wurden beide Filme zu Inspirationsquellen für viele Filmemacher des neuen Jahrtausends.

Nun sind diese zwei Filme als separate "Special Editions" erschienen: Hübsch gestaltete Digipaks in Pappschubern, jeweils mit dem Film in UHD und verschiedenen weiteren Formaten.

TECHNIK UND AUSSTATTUNG DER UHDS UND BLU-RAY DISCS

Die Neuabtastung und Restaurierung der beiden Filme war für den Regisseur eine Gelegenheit, die Filme bildtechnisch leicht zu überarbeiten und ihnen eine etwas veränderte Farbgestaltung zu verpassen: Bei "Happy Together" hat eine leichte Reduktion der Farbigkeit (bei den nicht ohnehin schwarzweißen Szenen) dem Film gut getan, indem es den spröden Realismus der Schauplätze verstärkt. Beschädigungen am Originalnegativ machten zudem kleinere Veränderungen am Schnitt notwendig, die den Gehalt des Films allerdings kaum verändern. Tonmixe in DTS-HD Master Audio 5.1 und 2.0 liegen in Kantonesisch und Deutsch vor - solide Spuren, die die intensiv-realistische Wirkung des Films weiter verstärken.

Bei "In the Mood For Love" gefällt die nach der Restaurierung hervorragende Schärfe und Auflösung, doch ist die neue Farbgestaltung etwas gewöhnungsbedürftiger als bei "Happy Together": Hier werden jetzt vor allem die Grüntöne stark betont, was dem Film einen dunkleren, weniger farbenprächtigen Look als bisher verleiht. Das gilt vor allem für die UHD, wohingegen die Blu-ray etwas mehr Helligkeit und Farbigkeit aufweist - wer sich von früher her also vor allem an die prächtigen Rottöne des Films erinnert, wird sich bei der Blu-ray weniger umgewöhnen müssen. Übrigens hat man es bei dieser Special Edition sogar mit drei Medientypen zu tun: Neben UHD und Blu-ray liegt auch noch eine Film-DVD bei - ob man das wirklich braucht, sei dahingestellt. Alle drei Discs warten aber mit einem schönen, räumlichen 5.1-Sound auf (deutsch oder Kantonesisch, DTS-HD Master Audio bzw. Dolby Digital auf der DVD).

Und die Extras? Beide Digipaks enthalten kleinformatige Booklets mit kurzen Texten von Andreas Ungerböck und einigen Filmstills. Bei "Happy Together" ist als wesentliches Extra ein einstündiges "Making Of" dabei. "In The Mood For Love" hat neben einer 51-minütigen "Making Of"-Doku noch weitere Bonusmaterialien an Bord: Neben einer Filmfestival-Pressekonferenz mit den Hauptdarstellern gibt's ein Interview und eine "Film Master Class" mit dem Regisseur, ein alternatives Ende plus nicht verwendete Szenen sowie einiges mehr.

KABEL EINS BEWERTUNG

Zwei absolute Highlights in der Filmografie von "WKW", jeweils als großartig aufgemachte und ausgestattete UHD-"Special Editions". Arthauskino-Fans dürfen sich freuen! (kabeleins.de / map)

Heimkino-Facts

Anbieter: Koch Films
Erhältlich als: Mediabooks mit Blu-ray + UHD ("In The Mood for Love" zusätzlich mit DVD)
Veröffentlichung: 25. November 2021

Film Details

LandHong Kong, Japan, Südkorea / China, Frankreich, Hong Kong, Kambodscha, Thailand
Länge97 / 99 Minuten
AltersfreigabeFSK ab 12 / 6 Jahren
Produktionsjahr1997 / 2000