Die zehn Gebote (Blu-ray + UHD) - Bildquelle: Paramount PicturesDie zehn Gebote (Blu-ray + UHD) © Paramount Pictures

INHALT

Als Kind wurde er in einem Weidenkörbchen auf dem Nil ausgesetzt und von der Tochter des ägyptischen Pharaos aufgezogen. Als Mann stellt sich Mose (Charlton Heston) an die Spitze des jüdischen Volkes, das vom Pharao Seti und dessen Sohn Ramses (Yul Brynner) in Sklaverei gehalten wird. Er wird Gottes erwähltes Volk ins Gelobte Land führen ...

KRITIK ZU "DIE ZEHN GEBOTE"

Größer, prächtiger, effektvoller geht es kaum: Cecil B. DeMilles letzter Film "Die zehn Gebote" ist ein Produkt der 50er Jahre, als es galt, der Konkurrenz des allgegenwärtigen Fernseh-Bildschirms mit den Schauwerten des Kinos zu begegnen. Der kolossale Bibelfilm erregte als teuerster und aufwändigster Film seiner Zeit Aufsehen. Heute fasziniert das bunte Spektakel durch fantasievoll umgesetzte Trickeffekte, eine markante Darstellerschar und den amüsanten Kitsch-Faktor im Stil der Entstehungszeit.

TECHNIK UND AUSSTATTUNG DER BLU-RAY DISC

Mit nur einem Wort kann man das UHD-Bild in der "Limited Steelbook Edition" des neu abgetasteten und restaurierten Films beschreiben: Überwältigend. Je größer der Bildschirm, desto prachtvoller die Wirkung der strahlenden Farben und der brillanten Auflösung - hier leisten HDR10 bzw. Dolby Vision und der erweiterte Farbraum der UHD ganze Arbeit! Übrigens, damit bei der erhöhten Klarheit des Bildes die zeitgenössischen visuellen Effekte nicht gar so herausstechen, wurden sie auf digitalem Weg leicht geglättet und fügen sich daher nun harmonischer ins Gesamtbild ein als auf manch früheren Heimkino-Editionen. Wer noch kein UHD-Equipment sein Eigen nennt, darf sich über eine kaum weniger beeindruckende Blu-ray-Umsetzung (auf zwei Discs) freuen.

Beim Ton hat vor allem die englische Originalfassung einigen Restaurationsaufwand erhalten: Die über 60 Jahre alten Aufnahmen erklingen sowohl auf Blu-ray wie UHD im Format DTS-HD MA 5.1 durchaus lebendig und lassen auch eine gewisse Räumlichkeit erkennen - vor allem, was die Musik betrifft. Der deutsche Ton im Format Dolby Digital 2.0 (mono) hört sich naturgemäß limitierter an, das trübt den Filmgenuss aber nicht. Schade an der Edition ist nur der Mangel an Extras: Man hätte sich mehr gewünscht als den altbekannten, aber immerhin engagierten und anekdotenreichen Audiokommentar von Katherine Orrison, die sich in ihrem Buch "Written in Stone" ausführlich mit der Entstehung des Films befasst hat.

KABEL EINS BEWERTUNG

Ein absoluter Feiertags-Klassiker, der dank brillanter 6K-Restaurierung auf UHD begeistert wie nie zuvor. (kabeleins.de / map)

Heimkino-Facts

Anbieter: Paramount Pictures
Erhältlich als: Limitiertes Steelbook mit UHD + Blu-ray
Veröffentlichung: 18. November 2021

Film Details

LandUSA
Länge231 Minuten
AltersfreigabeFSK ab 12 Jahren
Produktionsjahr1957