Der Pate Trilogie (UHD+Blu-ray Discs) - Bildquelle: Paramount Home EntertainmentDer Pate Trilogie (UHD+Blu-ray Discs) © Paramount Home Entertainment

INHALT

Über mehrere Generationen verfolgt die Film-Trilogie die Geschicke der Mafia-Familie Corleone: Wir erleben den Aufstieg des bettelarmen sizilianischen Einwanderers Vito (gespielt in verschiedenen Altersphasen von Oreste Baldini, Robert DeNiro und Marlon Brando) zum mächtigen Mafia-Paten in New York. Und wir werden Zeugen, wie nach Vitos Tod dessen jüngster Sohn Michael (Al Pacino) - anfangs widerstrebend - die Leitung der kriminellen Familiengeschäfte übernimmt. Der dritte Film schließlich erzählt uns von den Bemühungen eines gealterten Michael, aus dem organisierten Verbrechen auszusteigen, um seinen Nachkommen ein "sauberes" Familienunternehmen übergeben zu können. 

KRITIK ZU "DER PATE - TRILOGIE"

Neun Oscars räumten die Filme über den Aufstieg und Fall der Corleones im Lauf der Jahre ab. Die Superstars Marlon Brando, Al Pacino, Robert De Niro und Diane Keaton verbuchten hier Karriere-Highlights und unzählige Cineasten ließen sich inspirieren: Mit der zwischen 1972 und 1990 entstandenen "Pate"-Trilogie gelang Francis Ford Coppola nicht nur eine legendäre Kino-Saga, sondern ein echtes Popkultur-Phänomen. Das vorliegende Box Set enthält neben den bekannten Schnittfassungen der Teile I und II als Premiere auch die 2020 von Coppola erstellte Neufassung des dritten Teils mit dem neuen Titel "Der Pate, Epilog: Der Tod von Michael Corleone" - zusätzlich zur Kinoversion von 1990 und einer leicht erweiterten Schnittfassung von 1991.

TECHNIK UND AUSSTATTUNG DER UHD UND BLU-RAY DISCS

Dass das Originalnegativ und weitere Ausgangsmaterialien vor allem der ersten beiden "Pate"-Filme in erbärmlichem Zustand waren, wurde schon 2007 bekannt, als Francis Coppola und Paramount einen ersten Anlauf unternahmen, die Filme für eine Blu-ray-Veröffentlichung zu restaurieren. Das Ergebnis fiel seinerzeit zwiespältig aus. 15 Jahre später kommt nun eine erneute Restaurierung heraus, die mittels neu aufgefundenem Material und dank technischer Fortschritte doch ein deutliches Upgrade bieten kann: Das neue Master bietet auf 4K UHD, aber auch auf den Blu-rays eine tolle Schärfe, stimmige Kontraste und natürlichere Farben. Die (von Coppola und seinem Kameramann Gordon Willis intendierte) honigfarbene Tönung der Bilder ist noch da, aber nicht mehr ganz so penetrant - nun sind auch wieder blaue, rote und grüne Anteile im Bild vorhanden.

Die Tonspuren sind vermutlich identisch zu denen der 2007er Ausgabe: Bei den ersten beiden Filmen sind neben 5.1-Abmischungen (samt einer gelungenen Neusynchronisation der deutschen Fassung) auch der englische Stereo- und der deutsche Mono-Originaltonmix enthalten - je nach Geschmack hat der Filmfan also die volle Auswahl.

Zu bekommen ist die Trilogie übrigens als reine DVD- oder Blu-ray-Ausgabe und als Kombiset mit sowohl UHDs als auch Blu-ray Discs. Die Blu-ray und UHD-Ausgaben enthalten neben den Filmen eine randvolle Bonus-Scheibe mit diversen neuen und alten Extras: Neu sind eine kurze Einführung von Regisseur Coppola sowie die Featurettes "Preserving The Godfather" und "Capturing the Corleones: Through the Lens of Photographer Steve Schapiro". Hier gibt es Blicke hinter die schweren Türen der Paramount-Archive und in den Entstehungsprozess des ersten Films. Weitere Extras sind Amateurfilmaufnahmen vom "Pate"-Set im Jahr 1971 sowie Vorher-Nachher-Vergleiche einzelner Szenen, die den riesigen Unterschied zwischen der neuen 4K-Ausgabe und der Fassung von 2007 deutlich machen.

Daneben gibt's - ebenfalls in HD-Qualität - die von den früheren Ausgaben bekannten Materialien ("Legacy Extras") - zu viele, um sie hier alle aufzuzählen. Bemerkenswert sind aber allen voran das ausführliche Making Of "Ein Meisterwerk, das fast keines war" und die immer noch interessante Restaurierungs-Doku "Rettung durch Filmemulsion - Der Pate neu entdeckt". Last but not least: Auch auf die 2007 aufgenommenen, herrlich unverblümten Audiokommentare von Coppola zu allen drei Filmen muss der Pate-Fan hier keineswegs verzichten!

KABEL EINS BEWERTUNG

Kultiger kann es kaum werden: Die "Pate"-Filme gehören natürlich in die Sammlung jedes ernsthaften Filmfans - erst recht in der nun vorliegenden Ausgabe, die diese Filmjuwelen in 4K funkeln lässt wie noch nie. (kabeleins.de / map)

Heimkino-Facts

Anbieter: Paramount Home Entertainment
Erhältlich als: DVD, Blu-ray Disc Box, UHD + Blu-ray Disc Box Set
Veröffentlichung: 24. März 2022

Film Details

LandUSA
Länge534 Minuten Gesamtlänge
AltersfreigabeFSK ab 16 Jahren
Produktionsjahr1972, 1974, 1990, 2020