So sieht's aus.

Im Porträt:

Eric Bana

Schauspieler

Eric Bana auf dem 57. Filmfestival in Cannes (2004)
Eric Bana auf dem 57. Cannes Film Festival. © AFP

FACTS UND TRIVIA

  • Geburtsname: Eric Banadinovic
  • Geburtstag: 9. August 1968
  • Geburtsort: Melbourne, Australien
  • Sternzeichen: Löwe

Eric Bana gibt zu, dass er nach der Schule eigentlich keinen Plan, aber irgendwie Lust auf Schauspielerei hatte. Eine "ganz normale" Ausbildung spart er sich. Freunde schleppen Bana zu einer Stand-up-Comedy-Show und der smarte Junge beschließt, dass er das auch kann. Er hängt seinen Job als Barmann an den Nagel, macht als Stand-up-Komiker erst auf der Bühne, ein paar Jahre später im australischen Fernsehen Furore. Sein Witz und sein Improvisationstalent flimmern 1997 sogar in der eigenen "The Eric Bana Show" über den Bildschirm.

Das erste schauspielerische Glanzstück gelingt Bana 2000 als Hauptdarsteller des Killer-Dramas "Chopper". Hollywood - immer auf der Suche nach neuen Talenten - holt ihn ein Jahr später für das Kriegsdrama "Black Hawk Down" vor die Kamera. 2002 angelt sich Bana die Hauptrolle in Ang Lees Flop-Comicverfilmung "Hulk" und etabliert sich als heißer Newcomer in der Traumfabrik.

PRIVAT

Bana lebt mit Ehefrau Rebecca und seinen beiden Kindern in Melbourne. Ambitionen, nach Los Angeles umzuziehen, um in der Traumfabrik am Ball zu bleiben, zeigt Bana nicht: "Ich habe absolut kein Interesse daran, auf Kosten meiner Ehe Karriere zu machen - dafür ist das Leben zu kurz." (Quelle: Time Online)

ZITAT

"Ich benehme mich ziemlich gut, solange ich nicht hungrig bin. Ohne Essen ist der 'Hulk' in mir nur 20 Sekunden weit weg..." 
(Quelle: E! Online)

"Ich möchte, dass die Leute mich als interessanten Schauspieler sehen. Ich hoffe sie entdecken das ganz, ganz langsam über die nächsten zehn Jahre." 
(Quelle: Time Online)

FILMOGRAFIE

Das wird Sie auch interessieren

Kommentare

Video-Tipps

Europa League

Trailer: Borussia Mönchengladbach - FK Sarajevo

Zum Video

Facebook

Videothek: Filme kostenlos sehen